Ist TYPO3 für SEO geeignet? Ja!

Wenn von SEO die Rede ist, wird häufig Wordpress als dafür besonders gut geeignetes CMS genannt. Doch wie sieht es mit den SEO-Optionen von TYPO3 aus? In den folgenden Zeilen sollen für die Suchmaschinenoptimierung wichtige Punkte sowie deren Vorhandensein in TYPO3 beleuchtet werden. Der Beitrag bezieht sich auf TYPO3 10, viele der Möglichkeiten finden sich aber schon in älteren Versionen. Und das schöne daran: die beschriebenen Features sind alle Core-Funktionen, d.h. dass dafür keine Plugins notwendig sind!

Titletags

Titletags sind ein wichtiges Kriterum für die Suchmaschinen. In TYPO3 kann man den Seitentitel (also den title-tag) unabhängig von anderen Elementen bearbeiten und ändern. In den Seiteneigenschaften im Register SEO kann der Seitentitel im Feld Titel für Suchmaschinen (3) eingetragen werden. Dieser überschreibt die Werte:

  • Seitentitel (1): hieraus würde standardmäßig der title-tag generiert werden. Nachdem dieses Feld auch an anderen Stellen mit ausgegeben werden könnte (die URL Erzeugung orientiert sich an diesem Feld (vgl. unten), ebenso wäre z.B. die automatische Ausgabe als Überschrift denkbar), macht es Sinn, das Feld Titel für Suchmaschinen zu nutzen.
  • Alternativer Navigationstitel (2): hiermit können die Bezeichnungen in der Navigation angepasst werden, so dass sich diese vom Seitentitel unterscheiden.

Somit lassen sich der title-tag, die Navigationstitel sowie - siehe folgender Absatz - die URLs unabhängig voneinander pflegen.

Sprechende URL - Slugs

Sprechende URLs sollten Standard sein. In den Seiteneigenschaften lassen sich die URL einzelner Seiten bequem anpassen. Typischerweise wird das URL-Segment aus dem Seitentitel erzeugt. Unterseiten werden hierbei ebenfalls mit berüchsichtigt und in die Gesamt-URL integriert: www.domain.tld/unterseite/seite/ wäre ein gängiges Schema.

Wenn sich der Seitentitel geändert hat, kann die URL über den entsprechenden Button (4a) aktualisiert werden.

Die URL kann auch völlig unabhängig gesetzt werden, dazu einfach den Button (4b) nutzen. Jetzt kann ein beliebiger und von Seitentitel wie Unterseiten unabhängiger Pfad eingetragen werden.
Bei einer Änderung der URL werden automatisch redirects gesetzt, so dass die alte URL automatisch weitergeleitet wird. Dies gilt auch für Unterseiten!

Metadescriptions

Metadescriptions haben zwar keine direkte SEO-Relevanz mehr, können aber die Klickwahrscheinlichkeit in den Suchergebnissen sprübar erhöhen. Werden diese nicht befüllt, wird sich z.B. Google ein mehr oder minder sinnvolles Textfragment aus der Seite holen und als Metedescription verwenden. Um das zu vermeiden, sollten sinnvollen und ansprechende Metabeschreibungen erstellt werden.

Diese können im Feld Beschreibung (5) gepflegt werden.

Robots Anweisungen - index/noindex und follow/nofollow

Sofern keine Anweisungen an einen Suchmaschinenbot übergeben werden, wird dieser die jeweilige Seite indexieren (index) und allen Links auf dieses Seite folgen (follow). Sofern das nicht gewünscht ist - z.B. um duplicate content zu vermeiden - können einzelne Seiten sowohl auf noindex (6a) (nicht indexieren) und nofollow (6b) (Links nicht folgen) gestellt werden.

Canonical-Tags

Canonical-tag teilen einer Suchmaschine mit, welches die "richtige" URL ist. Dies ist v.a. bei Parameteraufrufen (z.B. www.domain.tld/seite/?parameter=1234) wichtig. In den meisten Fällen kann jede URL mit beliebigen Parametern aufgerufen werden. Diese werden im Zweifelsfall zwar nicht verarbeitet (Filterurls in Shops, OptIn-Links o.ä. stellen aber bespielsweise Ausnahmen dar), stellen aber technisch betrachet eine neue URL dar. Der Inhalt entspricht jedoch der URL ohne Parameter. Hierdurch würde klassischer duplicate content entstehen, also gleicher Inhalt unter verschiedenen URLs. Um das zu verhindern, dienen die canonical-tags.

Standardmäßig fügt TYPO3 immer canoncial-tags entsprechend der URL ein.

Sollen diese überschrieben werden, so kann das über das Feld Kanonischer Link (7) geschehen. Hier können sowohl interne wie externe Links eingesetzt werden.

Sitemap

Eine Sitemap kann es einer Suchmaschinen erleichtern, die Gesamtstruktur einer Webseite zu verstehen. TYPO3 kann automatisiert dynamische Sitmaps erstellen. In den Seiteneigenschaften können für jede Seite noch Einstellungen zur Änderungshäufigkeit (8a) sowie Priorität (8b) vorgenommen werden. NIcht alle Suchmaschinen berücksichtigen diese Angaben.

hreflang-tags

Hreflang-tags sind für mehrsprachige Webseite eine wichtige Sache hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung. TYPO3 fügt diese Angaben bei Bedarf automatisch in korrekter Weise ein. Dabei wird für den x-default-Wert der Link der aktuellen Seite in der Standardsprache verwendet.

Damit die Ausgabe funktioniert, muss in der Seitenkonfiguration im Feld Sprachkürzel nach Definition RFC 1766 / 3066 bei jeder Sprache ein passender Wert hinterlegt werden.

404 Seite

Eine 404 Seite erscheint, wenn ein User oder ein Bot eine nicht mehr vorhandene URL aufruft und erhöht dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass v.a. ein User - sofern die 404-Seite sinnvoll und gut aufgebuat ist - die Seite nicht verlässt, sondern weiter mit ihr interagiert. In TYPO3 kann eine beliebige interne oder externe Seite als 404 Seite hinterlegt werden. Dies kann über die Seitenkonfiguration im Register Fehlerbehandlung (8) vorgenommen werden.

Neben 404 Fehlerseiten können auch Seiten für andere Statuscodes (u.a. Statuscode 500, 403 oder auch jeder beliebige andere) hinterlegt werden (9).

Weiterleitungen

Wie oben erwähnt, werden Weiterleitungen bei geänderten URLs automatisch gesetzt.

Dennoch kann es notwendig sein, manuell weitere Weiterleitungen anzulegen. Dies kann bequem über das Redirect-Modul im Backend geschehen. Hierbei können sowohl die Quelldomains und -pfade genau definiert - interessant z. B. bei einer Multidomaininstallation -, als auch die übergebenen Statuscode (z.B. 301, 307...) festgelegt werden. Weitere Detaileinstellungen sind ebenfalls möglich, vgl. die folgende Grafik.

Hinweis: von der Performance her wäre es tendenziell besser, Weiterleitungen direkt in der htaccess zu pflegen. Für den normalen Redakteur ist das Weiterleitungsmodul aber eine deutliche einfachere und ungefährlichere Methode, die Weiterleitungen zu pflegen.

Linkvalidator

Kaputte Links sind auf Webseiten sowohl für den User als auch die Suchmaschinen eine unschöne Sache. Dank des Linkhandlings von TYPO3 werden Links auf intere Seiten auch bei Umbenennungen oder Verschiebungen von Seiten richtig gesetzt. Wenn eine Zielseite deaktiviert bzw. gelöscht wird, werden eingehende Links automatisch deaktiviert. Dadurch sollten in der Theorie niemals fehlerhafte interne Links auftauchen. In der Praxis - z.B. bei komplexen Installation - mag das auch anders aussehen.

Bei externen Links bietet sich nochmal ein schwierigers Bild. Hier kann der Linkvalidator helfen. Dieser kann automatisiert in regelmäßigen Abständen alle Links (interne wie externe) prüfen und reportet Fehler, die dann schnell und einfach behoben werden können.

Pagespeed - Geschwindigkeit der Webseite

Die Geschwindigkeit einer Webseite kann ein Rankingfaktor sein. Daher sollte der ausgelieferte Code schlank und effizient codiert sein.
TYPO3 unterstützt hier auf mehrfache Art und Weise:

  • Das ausgefeiltes Cachingsystem sorgt dafür, dass einmal generierte Inhalte schnell und effizient ausgespielt werden
  • Das Scriptmerging und die Skriptminifizierung sorgen für wenige und komprimierte JavaScript- und CSS-Dateien
  • Geschickt gewählte Einstellungen zur Bildverarbeitung sorgen für kleine Bilder bei optimaler Qualität

Bilder

Bilder können standardmäßig mit alt- und titletags versehen werden. Diese können global, was bei mehrfach eingesetzten Bilder interessant ist, oder auch individuell an jeder eingefügten Stelle gesetzt werden. Dazu kommt, dass ein Bild auch "lokalisiert" werden kann, d.h. dass alt- und titletag sowie die Bildbeschreibung für jede Sprache unterschiedlich gesetzt werden können. Ein mehrfaches Vorhalten von Bilder je Sprache ist damit überflüssig. Eine Umbenennung von Bildern ist ebenfalls jederzeit möglich. Dank der Referenzierung müssen Bilder in diesem Fall nicht neu eingebunden werden. Sie werden weiterhin korrekt ausgegeben.

Fazit

TYPO3 liefert bereits in der Grundinstallation und ohne zusätzliche Plugin einen umfangreichen Werkzeugkasten für die Suchmachinenoptimierung und eigenet sich bestens, eine gut rankende Webseite aufzubauen.

Das in Wordpresskreisen recht beliebte Yoast Plugin gibt es übrigens auch für TYPO3.

Kommentare (0)

No comments found!

Neuen Kommentar schreiben