Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden u.a. zu statistischen Zwecken verwendet. mehr Informationenschließen
 

WPML: Update schlägt fehlt und Speicherlimit 40M

Nachdem Wordpress - im vergleich zu TYPO3 o.ä. - nicht nativ mit Mehrsprachigkeit umgehen kann, muss man auf Plugins wie WPML zurückgreifen.

WPML lässt sich in den meisten Fällen recht komfortabel bedienen. Sollte ein Update über den Pluginmanager nicht funktionieren, so kann dies an einem falschen Speicherlimit liegen. Über das WPML-Menü können die von dem Plugin ausgelesenen Werte gepüft werden.

Es kann hierbei zu der in der folgenden Grafik gezeigten Konstellation kommen: obwohl eigentlich mehr als genug Speicher zur Verfügung steht, beharrt WPML auf 40M.

Lösung Speicherlimit

Zu Lösung des Problems können unterschiedliche Dinge helfen:

  • Speicherlimit über verschiedene Wege setzten (php.ini, htaccess, WP-Config)
  • Wenn das Speicherlimit über die Datei wp-config.php gesetzt ist, dann sollte die nachfolgende Zeile weit oben platziert werden, ansonsten scheint das WPML nicht zu verstehen

define('WP_MEMORY_LIMIT', '128M');

Lösung Updateproblem

Sollte das Updateproblem nach dem Beheben des Speicherlimits weiterhin bestehen, so kann folgendes helfen:

  1. WPML über das Pluginmanager "deregistrieren" (also die Verknüpfung zu Webseite aufheben)
  2. Jetzt auf der Webseite von WPML einloggen und dort einen neuen Key für die Webseite erstellen
  3. WPML mit dem neuen Key wieder registrieren

Kommentare (0)

No comments found!

Neuen Kommentar schreiben