TYPO3 9.5: URLs mit trailing slash

Mit TYPO3 9.5 kamen ein paar sehr nützliche Neuerungen in das System, u.a. mehr und einfachere Optionen für die SEO und vor allem das URL-Handling als Systemerweiterung. Diese funktioniert nach erfolgtem Update oder Neuinstallation schon ziemlich gut. Einziger möglicher Knackpunkt: die URLs haben keinen Slash am Ende (keinen trailing slash).

Doch dieser lässt sich sehr einfach ergänzen, man muss nur wissen wo.

Im Bereich Sites (vgl. 1 in der Grafik) wird ein sog. Site Identifier festgelegt (vgl. 2 in der Grafik), diesen kurz merken.

Konfiguration anpassen

Die grundlegende Konfiguration der jeweiligen Webseite wird in einer yaml-Datei im Order

typo3conf/sites/IDENTIFIER/config.yaml

abgelegt. Statt IDENTIFIER wird der Site Configuration eingetragene Name (vgl. 2 in der obigen Grafik) verwendet. Um jetzt einen trailing slash in den jeweiligen URLs zu erhalten, können folgende Zeilen ergänzt werden (einfach am Ende der Datei einfügen):

routeEnhancers:
  PageTypeSuffix:
    type: PageType
    default: /
    suffix: /
    index: /
    map:
      /: 0

Hierbei unbedingt die Einrückungen beachten! Jetzt den TYPO3-Cache leeren (Clear all Caches) und schon sollten die URls einen abschließen Schrägstrich haben.Canonicals, hreflangtags etc. passen sich automatisch an.

Wird bei index ein Wert eingetragen, so wird dieser als URL der Startseite verwendet.

Kommentare (10)

  • Ulrich Diehl
    Ulrich Diehl
    am 26.03.2019
    Sehr schön, eine einfache Lösung für ein wichtiges Problem, danke fürs teilen!
  • Gerfried Ranner
    Gerfried Ranner
    am 28.11.2019
    Dankeschön, hat auf Anhieb funktioniert.
  • Sebastian Müller
    Sebastian Müller
    am 09.03.2020
    Super! Danke! :-)
  • Silverback
    Silverback
    am 20.04.2020
    Seit ich dieses Snippet eingebaut habe funktionieren die Routes zur 404-Seite und zu den Sitemaps nicht mehr
    • Christoph
      Christoph
      am 20.04.2020
      Hallo!
      Wie sieht denn Deine Konfig aus?
      Ich hab das mal getestet, ich kann sowohl Sitemap als auch die 404 Seite aufrufen (anderes Projekt als dieses hier).
      VG
      Christoph
    • Jin
      Jin
      am 24.04.2020
      Ich habe das gleiche Problem wie mein Vorredner.

      Die Slashes werden an sich schon in die Sitemap übernommen aber
      nach den Änderungen in der config.yaml führen die Links aus der Index-Sitemap merkwürdigerweise nicht mehr den type=1533906435 Parameter mit sich, was zum oben genannten Problem führt.
    • Christoph
      Christoph
      am 21.05.2020
      Hallo!
      Das mit der Sitemap kann ich doch bestätigen. Es scheint ein bekanntes Problem zu sein (einfach mal in der Forge nachsehen).
      Das Routing der 404 Seite klappt aber tadellos (kann auch hier getestet werden).
      VG
      Christoph
  • Gustav Gabelmann
    Gustav Gabelmann
    am 20.05.2020
    Erstellt die URLs mit trailing slash. Aber was ist mit Umleitung, wenn kein Trailing slash eingegeben wird. Weiß eine Suchmaschine wie Google, dass es sich nicht um zwei Seiten handelt, wenn der doppelte Aufruf möglich ist?
    • Christoph
      Christoph
      am 21.05.2020
      Hallo!
      Der canonical-tag wird in dem Fall immer mit Slash ausgegeben, also auch bei einem Aufruf ohne. D.h. hier gibt es keine duplicate content Problem.
      VG
      Christoph
  • Christoph
    Christoph
    am 30.12.2020
    Hinweis: ich habe die Konfiguration leicht modifiziert: statt index: "" jetzt index: / <- die alte Version hatte Probleme beim Aufruf von der Sitemaps gemacht.

Neuen Kommentar schreiben