Gridelements - Probleme nach der Deinstallation

Gridelements ist einer der großen Favoriten in der Beerbung des in die Tage gekommenen TemplaVoilas. Nach einem ersten Test musste ich jedoch feststellen, dass in Gridelement zwar sehr viel Potenzial steckt, es aber in dem Fall viel zu überdimensioniert war, da es lediglich darum ging, an sehr wenigen Stellen ein- und mehrspaltige Elemente zu kombinieren. Am Ende tat Multiple Content einen sehr guten Dienst.

Nach dem kurzen Problelauf und der darauf folgenden Deinstallation von Gridelements war jedoch die Seitenansicht des TPYO3-Backends zerschossen:

Neben der etwas unschönen Darstellung, war vor allem die Usability stark eingeschränkt, da die Icons verschwanden, sobald man sie klicken wollte. Letztendlich war nur noch ein Arbeiten über die Listenansicht möglich.

Folgende Punkte schaffen Abhilfe:

  1. In der LocalConfiguration.php nach Resten von Gridelemets suchen und diese eleminieren, z.B. hatte ich noch folgende Zeile gefunden: 'gridelements' => 'a:2:{s:20:"additionalStylesheet";s:0:"";s:19:"nestingInListModule";s:1:"1";}',
  2. Den Ordner typo3temp komplett löschen! Das war wohl der entscheidende Schritt. Beim nächsten Seitenaufruf wird der Ordner automatisch wieder erstellt. Nicht vergessen den FE Cache zu löschen.

Kommentare (0)

No comments found!

Neuen Kommentar schreiben