Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden u.a. zu statistischen Zwecken verwendet. mehr Informationenschließen
 

TYPO3 form Templates anpassen

Die neue (ab TYPO3 8.x ) Systemerweiterung form ermöglicht erfreulich einfach das Anlegen von Formularen. Auch komplexere Formulare, ein mehrspaltiger oder auch mehrstufiger Aufbau lassen sieht damit sehr schnell und flexibel umsetzten. Die Logik orientiert sich dabei im Grunde am bekannten Seitenbaum.

Die Erweiterung arbeitet häufig mit yaml-Dateien, was sich auch auf das Überschreiben der Standardtemplates auswirkt. Um also eigene bzw. modifizierte Templates nutzen zu können, einfach wie folgt vorgehen:

1.) Template-Setup: eigene Konfigurationsdatei anlegen:

plugin.tx_form {
     settings {
          yamlConfigurations {
                10 = Pfad/zur/Datei/BaseSetup.yaml
                                                }
                     }
            }

Der Pfad kann sich klassisch in der Dateiliste oder auch in einer eigenen Erweiterung (Sitepackage) befinden. Am besten einfach eine Kopie der Originaldatei erstellen und diese den eigenen Bedürfnissen nach anpassen.

2.) In der abgelegten BaseSetup.yaml können jetzt in Zeile 25 ff. wiederum die Pfade zu den eigentlichen Templatedateien abgeändert werden.

renderingOptions:
     __inheritances:
          10: 'TYPO3.CMS.Form.mixins.translationSettingsMixin'
templateRootPaths:
         10: 'EXT:form/Resources/Private/Frontend/Templates/'
partialRootPaths:
         10: 'Pfad/zur/den/Dateien/'
layoutRootPaths:
        10: 'EXT:form/Resources/Private/Frontend/Layouts/'

Wichtig ist, dass entgegen der Extbaselogik wirklich alle (Stand TYPO3 8.7.10) Dateien samt Unterordnern übernommen werden. Das gilt auch, wenn z.B. lediglich eine Datei geändert werden soll. Auch hier kann sich der Ablageort in der Dateiliste oder auch in einer eigenen Erweiterung (Sitepackage) befinden.

Weitere Infos: docs.typo3.org/typo3cms/extensions/form/Concepts/FrontendRendering/Index.html

Kommentare (0)

No comments found!

Neuen Kommentar schreiben

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Blogbeitrages gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.