Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden u.a. zu statistischen Zwecken verwendet. mehr Informationenschließen
 

LineageOS: Update von 14.1 auf 15.1

Die Stärken von Custom Roms - in dem Fall von LineageOS - zeigen sich u.a. beim Thema Updates. Denn Handys können erfahrungsgemäß lange genutzt werden, aber nur Custom Roms stellen langfristig entsprechend Updates zur Verfügung. In meinem Fall von Android 7.1.2 auf 8.1 oder - um bei der Notation von LineageOS zu bleiben - von 14.1 auf 15.1. Ziel der Aktion war es zum einem die neusten Sicherheitspatche zu erhalten und zum anderen ein neueres Android System nutzen zu können.

Bei dem Update bleiben die Daten und Apps erhalten (vgl. aber unten -> Probleme & Fallstricke).

Update einspielen

Das Einspielen des Updates erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Aktuelles vendor image einspielen (vgl. dazu auch unten)
  2. Die zum Gerät passende Zip-Datei herunterladen
  3. In den Recovery Modus wechsel
  4. Optional: Backup machen!
  5. Via adb push dateiname.zip /sdcard/ die Zip-Datei auf das Handy laden
  6. Datei Installieren (z.B. via TWRP -> Install)
  7. Optional: Google App installieren bzw. das Geräte rooten -> vgl. https://wiki.lineageos.org/upgrading.html
  8. Rebooten

Nach dem Reboot sollte das Handy normal starten. Jetzt heißt es etwas Geduld haben, da sich LineageOS 15.1 erst noch final einrichten bzw. die Migration vollenden muss. Während dessen fehlen z.B. die bisher bekannten Icons, das System wirkt langsam... es gibt aber keine Anzeige o.ä. die den Fortschritt zeigen würden. Nach wenigen Minuten sollte die Phase beendet sein und das Handy kann wie gewohnt genutzt werden.

Probleme und Fallstricke

System-UI wurde beendet

Kommt nach dem Reboot nach dem Update die Fehlermeldung "System-UI wurde beendet", so ist nicht das aktuelle vendor image installiert. Dies kann aber normalerweise problemlos nachgeholt werden. Danach sollte das Gerät normal starten.

Warning: No file_contexts

Wenn gleich zu Beginn der Installation die Fehlermeldung

Warning: No file_contexts
E3004: This package is for device: bullhead; this device is .

erscheint, so liegt das mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer veralteten TWRP Version. In dem Fall einfach die neuste Version von TWRP einspielen und die Installation erneut starten.

Daten z.T. weg?

In meinem Fall hatten nach dem Update verschiedene Daten gefehlt:

  • Sämtliche E-Mails samt Konfiguration (Standardmail-App)
  • Alle Kontakte waren verschwunden (bei den Anrufen und SMS waren nur noch die Telefonnummern sichtbar=

Ob das immer so ist, kann ich nicht sagen, es kann auch an den oben beschriebenen Fehlern (v.a. vendor image nachträglich installiert) gelegen haben.

Kommentare (0)

No comments found!

Neuen Kommentar schreiben