Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden u.a. zu statistischen Zwecken verwendet. mehr Informationenschließen
 

LineageOS: Update auf die neuste nightly-Version

LineageOS ist ein auf Android basierendes Betriebssystem für mobile Endgeräte. Im Vergeleich zu den meist von den Telekomunikationsunternehmen ausgelieferten und i.d.R. an den jeweiligen Anbieter angepassten Android-Versionen verspricht LineageOS längerfristge und vor allen deutliche schnellere Updates. Daneben punktet das OpenSource-System durch mehr Einstellungsmöglichkeiten, insb. im Bereich Datenschutz.

Aktuell liefert LineageOS jede Woche ein sog. nightly-Update aus. Wenn das mobile Endgeräte Internetzugang hat, erfolgt standardmäßig ein Hinweis beim Erscheinen einee neuer Version.

Um das Update einzuspielen, einfach folgende Schritte durchführen:

1.) Zum Updater wechseln:

Der Update ist über folgenden Weg erreichbar: Einstellungen -> über das Telefon -> LineageOS-Update

2.) Update herunterladen:

Hierzu einfach auf das Download-Icon (Pfeil nach unten) klicken. Der Download wird gestartet. Alte, bereits heruntergeladen Updates sind ebenfalls noch sichbar.

Hinweis: es handelt sich KEIN inkrementelles Update. Es wird immer der komplette Code gezogen, d.h. idealerweise sollte das Handy mit einem Wlan verbunden sein und nicht die Datenverbindung nutzen, da das Installationspaket deutlich über 300MB hat. Das hat aber auch den Vorteil, dass es kein Problem wäre, eine nightly-Version "auszulassen".

3.) Update Installieren:

Nach Abschluss des Downloads erscheint nachfolgend gezeigter Dialog. Der Updater wechselt nach Bestätigung in den Recovery-Modus, um das Update zu installieren. Wie der Meldung zu entnehmen ist, muss hierfür ein kompatibles Recovery-System vorhanden sein. Nachdem LineageOS ja inital irgendwie auf das Handy gekommen sein muss, sollte ja bereits enstprechende Software auf dem Gerät vorhanden sein, z.B. TWRP.

Bei einem verschlüsselten Handy muss im Recovery Modus das Passwort zur Entschlüsselung eingegeben werden. Ansonsten findet der Updater die heruntergeladene Datei nicht und das Update kann nicht ausgeführt werden. Sollte die Eingabe des Passwortes verbummelt werden, einfach das Geräte normal neu starten und nochmal ab Schritt 3 beginnen.

Hinweis: Bei einem nicht verschlüsselten mobilen Geräte bzw. nach Eingbe des Pasworts würde das Update sofort starten! Im Zweifelsfall empfiehlt sich vorher manuell ein Backup zu machen.

Nachdem das Update installiert wurde, startet das Gerät wieder das jetzt geupdatete LineageOS. Insgesamt also eine sehr unkomplizierte Sache.

Was passiert mit dem am Handy gespeicherten Daten?
Es wird lediglich das System neu aufgespielt, alle Daten (Telefonnummern, Apps, Bilder...) bleiben erhalten!

Kommentare (0)

No comments found!

Neuen Kommentar schreiben